MNP Unterstützung bei Sparruf.de

MNP ( Mobile Number Portability ) – also zu wissen in welchem Netz der anzurufende Teilnehmer ist – wird jetzt auch bei Sparruf.de unterstützt.

Dazu prüft Sparruf beim CallThough via 0355 4949 + Rufnummer ob sich Anrufer und Angerufener im gleichen Netz befinden. Ist das der Fall wird automatisch eine Warnung eingespielt. Dann kann man je nach Tarif entscheiden, ob es sinvoller ist sofort aufzulegen und direkt zu wählen.

Bei unterschiedlichen Netzen wird wie gewöhnlich, ohne Ansage, verbunden.
Diese Prüfung muß manuell eingeschaltet werden. Dazu wählt man: 0355 4949 048 und folgt dem Dialog.

Achtung: Die möglicherweise eingespielte Warnung, „connected“ den Anruf zu 03554949 – somit entstehen ohne Festnetz-Flat sofort Mobilfunkkosten.

Advertisements

Kosten und Restguthaben Ansage

NACH einem geführten Telefonat sagt Sparruf-CallThrough jetzt die berechneten Gebühren und das Restguthaben an.

Um diese Nachricht zu hören, muß der Gesprächspartner auflegen, sodaß man selbst noch mit Sparruf verbunden ist.


Sparruf bietet nun VoIP-Preselection

Für Nutzer von Sparruf-CallThrough besteht nun die Möglichkeit einen beliebigen SIP Provider für die finale Terminierung des Gesprächs zu wählen. Dadurch geben wir Kunden die Möglichkeit Ihre SIP-Flatraten bei dritten Anbietern zu nutzen.

Das Gespäch wird, wie gewöhnlich, über die Nummer: „0355 4949 + Zielrufnummer“ eingeleitet, dann jedoch an den eingestellten SIP Account zur Zustellung übergeben, wo dann auch die Abrechnung stattfindet.

Einstellungen kann man auf der Seite http://sparruf.de/preselect.html vornehmen, nachdem man sich eingeloggt hat.

Für die Testphase, bis Ende des Jahres, ist dieser Service kostenfrei. Ab Januar werden 2ct/Min bis maximal 10 Euro monatlich vom Sparrufkonto abgebucht.